Alle Vögel sind schon da…

Mal wieder fühlt es sich wie eine kleine Ewigkeit an, die wir auf den Frühling gewartet haben. Jetzt ist er da, draußen verändert sich alles im Minutentakt und wir kommen mit dem Staunen kaum hinterher.

In Freudenthal und natürlich auch in unseren Abholräumen wird es von Woche zu Woche grüner. Asia- und Feldsalat, Postelein, Spinat und Kräuter schießen in die Höhe. Und mit ihnen die Beikräuter – wir fangen nach der lange Winterzeit wieder an zu hacken und zu jäten!

In Kooperation mit der Uni Witzenhausen wachsen unsere Jungpflanzen auch dieses Jahr wohl behütet im Versuchsgewächshaus in der Nordbahnhofstraße. Dort geht es bei diesen warmen Temperaturen schon rund. Chili, Paprika, Kohl, Tomaten, Aubergine, Sellerie, Zwiebel, Salate und Co. werden fast täglich gesät, pikiert und getopft.

Während sich unser Lager langsam leert, die letzten Kartoffeln nach und nach geliefert werden und das Wurzelgemüse weniger wird, sind auf den Ackerflächen schon Spinat, Möhren und Radis gesät und der erste Satz Dicke Bohnen gelegt.

Auch unsere Pritsche hat sich einem Frühjahrsputz unterzogen. Nach wochenlangem Werkstattaufenthalt und viel geduldiger Kleinstarbeit, steht sie uns jetzt wieder fit für die Saison (und hoffentlich lange darüber hinaus) zur Verfügung.

Auch werden wir seit einigen Wochen fleißig von unseren drei Praktikantinnen unterstützt. Lena, Hannah-Sopie und Hannah-Maria bringen frischen Wind ins Team und sind sehr engagiert und motiviert dabei.

Anfang April starten wir mit einer kleinen Aufhübschung unseres Abholraumes in Witzenhausen. Vor allem der Eingangsbereich soll freundlicher, grüner und blumiger werden.

Alle Interessierten – ob Mitglied oder nicht – sind herzlich eingeladen uns in Freudenthal zu besuchen, einen Blick raus auf den Acker und rein in die Gewächshäuser zu werfen und sich an den Aktivitäten am Abholraum zu beteiligen.

Und wer dann noch nicht genug hat – an Engagement und an Gemüse – ist herzlich zu unserem Stand am Jungpflanzenmarkt, 30. April, eingeladen.

In diesem Sinne.. frühlingshafte Grüße von den GärtnerInnen und bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.