Kirschblüte und Salatfreuden

Und schon ist das neue Gärtner*innenteam mitten in der neuen Saison angekommen. Anne, Jutta, Miri, Moritz und Stefanie haben sich gut eingespielt und stürzen sich voller Tatendrang und Schaffensfreude in die neue Saison.

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten und die warmen Temperaturen der letzten Wochen haben die Gemüsekulturen in ihrem Wachstum beschleunigt.
Die Jungpflanzenanzucht platzt aus allen Nähten und die Sommerkulturen stehen schon bereit für Acker und Folientunnel im Freudenthaler Frühbeet. Nach reichlich Mangold, Asiasalat, Postelein und grünen Kräutern bei den letzten Lieferungen, werden die ersten Folientunnel bereits für Tomate, Gurke, Paprika und Aubergine geräumt.
Auch auf den Ackerflächen ist viel passiert. Die Grundbodenbearbeitung ist abgeschlossen, einige Kulturen wurden gepflanzt und erstes Lagergemüse gesät.
Trotz der Freude über die warmen Temperaturen, macht sich die Trockenheit, u.a. bei der erschwerten Bodenbearbeitung, schon jetzt bemerkbar. Das Gärtner*innenteam stellt sich auf einen heißen Sommer und hohen Bewässerungsaufwand ein.

Viele viele liebe Menschen und helfende Hände sind jede Woche zum Mitmach-Mittwoch vor Ort und unterstützen das Team!

Aktuell sind 87 Anteile vergeben. Noch bis Ende April können Gemüseanteile erworben werden. Dann ist erst wieder ein Beitritt zur Jahreshauptversammlung Anfang 2020 möglich.

Im Witzenhäuser Stadtbild ist die SoLawi weiterhin präsent. Wer das Konzept und die Gärtner*innen kennen lernen möchte ist eingeladen beim Fairen Frühstück, dem Jungpflanzenmarkt oder dem Bio-Feierabendmarkt vorbei zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.