Archiv der Kategorie: Uncategorized

Sommerrückblick und herbstliche Aussicht

Nach sehr intensiven und arbeitsreichen Monaten gibt es jetzt eine kurze Verschnaufpause vor der Lagerernte und es ist endlich mal wieder Zeit für ein Update aus Freudenthal! Die Tage werden spürbar kürzer, morgens hängt der Nebel im Werratal und im Naturschutzgebiet an der Werra schnattern die Gänse. Der Herbst ist da und wir schauen zurück auf einen wechselhaften Sommer mit (vergleichsweise zur letzten Saison) viel Regen, viel Feuchtigkeit, aber auch heißen Tagen zwischendurch.

Sommerrückblick und herbstliche Aussicht weiterlesen

Witterungsverzögerungen und Tunnelaufbau

In Freudenthal hat nun auch die letzte Rote Bete das Lager verlassen und es wimmelt vor jungen Pflänzchen, die sich nach wärmeren Temperaturen sehnen. Durch die überwiegend kalte Frühlingszeit und die wenigen Sonnenstunden ist das Wachstum sehr eingeschränkt. Somit hängen die meisten Kulturen trotz zeitiger Saat etwa zwei Wochen hinterher. Auch in der Jungpflanzenanzucht staut es sich deshalb umso mehr. Durch die Nässe gibt es nur kurze Fenster für die Bodenbearbeitung, somit entstehen lange Tage auf dem Traktor. Witterungsverzögerungen und Tunnelaufbau weiterlesen

Saisonstart und Frühling

Am 01.04. sind wir mit vielen bekannten und einigen neuen Gesichtern in die Solawi-Saison 21/22 gestartet. Einzelne der 127 Ernteanteile sind noch zu vergeben. Wir freuen uns sehr, dass Jutta, Kristin und Marie weiterhin den Gemüsebau gestalten und dass wir Maura im Team begrüßen dürfen. Theresa hat die Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen.

Der Frühling stellt im regionalen Gemüsebau eine besondere Herausforderung dar: Das Lagergemüse neigt sich dem Ende, auf dem Acker überwinternde Kulturen wie Lauch sind allmählich abgeerntet und die neuen Kulturen sind noch in der Entwicklung. Durch gezielte Anbauplanung können die Mitglieder auch jetzt vielfältig versorgt werden und die Gemüsekisten werden bereits von frischen Kräutern und Salaten bereichert. Saisonstart und Frühling weiterlesen

Was für ein Start ins neue Jahr..

In der Geschichte der SoLawi Freudenthal gab es die erste Online-Jahreshauptversammlung! Mit über 60 Teilnehmenden saßen wir am 30.1. vor dem PC mit dem gemeinsamen Ziel ein gedecktes Budget und damit ein neues Gemüsejahr einzuläuten. Nach einer vormittäglichen Infoveranstaltung incl. Vorstellung von SoLawi-Konzept, Gärtnerinnenteam, Budget, Anbauplanung, Budget und Vorstandswahlen, haben wir uns am Nachmittag an eine virtuelle Bieter*innenrunde gewagt.. und waren erfolgreich! Bisher gibt es ca. 100 unterzeichnete Anteile für die Gemüsesaison 21/22. Weitere freie Anteile sind zu vergeben zum Richtwert von 87,50 €. Schreib uns dazu gerne eine Email!

Auch in diesen warmen Wintermonaten sind die Lieferungen weiter bunt und vielfältig: Kartoffeln, Knoblauch, Rot- und Weißkohl, Sellerie, Steckrübe, Feldsalat, Sauerkraut, Rote Bete und vieles mehr können sich die Mitglieder jede Woche mit nach Hause nehmen.
Im Freiland stehen noch immer Palm- und Grünkohl, Rosenkohl, Porree, Knoblauch und Spinat.
Im Februar werden die ersten Dicken Bohnen gelegt und die Anzucht geht wieder los – erste Kulturen werden schon ausgesät.

Auch das Team für die neue Saison steht. Einzelheiten findet ihr ab März unter Team 2021.

Frühlingshafte Grüße aus Freudenthal!

Online-Jahreshauptversammlung 30.1.2021

Nach langem Abwägen haben wir uns entschlossen die JHV incl. Bieter*innenrunde (BR) im Jahr 2021 online stattfinden zu lassen. Termin ist der 30.1.2021.

Dies wird ein Experiment – für uns und für alle Beteiligten – und wir freuen uns darauf! 🙂

Wir vergeben in der kommenden Saison 111 Gemüseanteile. Der Richtwert liegt bei 87,50/Monat.
Die Zusammensetzung des Richtwerts erläutern wir gerne ausführlich auf der JHV.

Online-Jahreshauptversammlung 30.1.2021 weiterlesen

Der Sommer verabschiedet sich..

und wir freuen uns über den goldenen Oktober und jeden Regentropfen der unsere Äcker zwischendurch mit Wasserreserven auffüllt.

Mit dem Sommer verschwinden nach und nach auch die Sommerkulturen Zucchini, Aubergine, Paprika und Tomate aus den Abholräumen. Dafür rücken Möhre, Steckrübe, Sellerie und Rote Bete nach und läuten die Suppenzeit ein.

In den Folientunneln ziehen die Winterkulturen ein und ihr dürft euch auf Feldsalat, Postelein, Schnittsalat und Asiagemüse freuen. Der Sommer verabschiedet sich.. weiterlesen