Team

Ein neuer Lieblingsplatz von Jutta ist oben auf dem Trekker. Die gelernte Zierpflanzengärtnerin bearbeitet den Acker aber auch gerne mit ihren Händen und ist zuständig für die Jungpflanzenanzucht.

Ein besonderes Anliegen ist Jutta die Saatguterzeugung von samenfesten Nutzpflanzen.

 

 

Anne kommt neu ab März 2018 nach Witzenhausen & in die SoLaWi. Nach einem sozialwissenschaften Studium, musste es unbedingt eine Gärtner*innenausbildung sein. Eine sehr gute Entscheidung – empfehlenswert! Jetzt soll das Gelernte im Team und in der SoLaWi erprobt, ergänzt und erweitert werden. Anne freut sich auf diese besondere Arbeitsweise. Sie wird sich schwerpunktmäßig um das Freiland kümmern & hofft auf Resonanzerfahrungen mit Krume, Kompost & Traktor.

Alles was wir tun, schlägt sich in Landschaft nieder” Hansjörg Küster

Zoë ist in den Niederlanden auf einem kleinen Hof aufgewachsen. Das Studium ökologische Landwirtschaft hat sie nach Witzenhausen gebracht. Von Anfang an hat Zoë dieser Ort mit seinen Menschen und Möglichkeiten begeistert. Nach dem Studium hat sie ein Jahr lang Praxiserfahrungen in der CSA Wurzelwerke und in einer CSA (Sims Hill) in England gesammelt und freut sehr darauf,  als neues Teammitglied in der Solidarischen Landwirtschaft mitzuwirken.

Für Zoë ist das Leben in Solidarität und Gemeinschaft eine wunderschöne Herausforderung, die uns weiterbringen kann- unabhängig davon, ob und wo wir damit ankommen.

Stefanie hat in Gießen Umweltmanagement studiert und im Anschluss Praxiserfahrung auf (Schul-)bauernhöfen gesammelt. Sie kümmert sich bei der SoLawi um Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederbetreuung. Stefanie mag gemeinschaftliches, sinnstiftendes Arbeiten – mit allem was dazu gehört.